Stöbern Sie durch unsere Angebote (8 Treffer)

2015 Bio Saint-Emilion Grand Cru von Château Cô...
Angebot
29,95 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Zweitwein von Château Fonroque aus der Hand von Alain Moueix. Das Terroir, Ton und Kalk, verleiht dem Wein Kraft und Mineralität. Ein angenehmer Speisenbegleiter mit viel Raffinesse, schöner Frische und viel Eleganz. Gutes Preis-Genuss-Verhältnis! Château Fonroque ist die Wiege der Familie Moueix im Saint-Émilion.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2018 Vacqueyras Seigneur de Fontimple Vignerons...
Top-Produkt
14,30 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Kräftiger, ausdruckstarker Rotwein mit dunkelrotem Körper. In der Nase die Aromen roter Früchte. Im Mund gehaltvoll, füllig und aromatisch ? typisch Rhône. Der Extrakt reiche Vacqueyras Seigneur de Fontimple von passt zu Lamm, Rind, Kalb, allem vom Grill sowie zu Käse.Bereits seit dem 17. Jahrhundert bewirtschaftet Familie Seigneur de Fontimple den nur 6 ha großen Weinberg an der Rhône. Über 50-jährige Rebstöcke von Grenache, Syrah, und Mourvèdre, bringen nur kleine Erträge hervor.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2017 Ahr Us de la Meng - Weinhaus Meyer-Näkel -...
Top-Produkt
14,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Wohl der bekannteste Wein der Näkel-Familie: "Us de la meng" ist ein Cuvée aus Spätburgunder, Dornfelder und Frühburgunder. Ausgebaut im großen Holzfass, erwarten einen in der Nase Pflaume, Heidelbeere und Brombeere und etwa Nelke, Zimt und Lorbeere. Er passt zu herzhaft-deftigen Gerichten oder einfach in gemütlicher Runde.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2014 Saint Emilion Grand Cru von Château du Cau...
Top-Produkt
18,30 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die heutigen Gebäude des » Château du Cauze « wurde auf den Ruinen eines während dem 100jährigen Krieg zerstörten Schlosses errichtet. Der Duc Decazes bewohnte das Schloss bis 1625. Unterschiedliche Eigentümer folgten aufeinander bis 1986 die Familie Bruno Laporte, Weinbergsbesitzer in der Nachbar Appellation » Montagne Saint-Emilion «, das gesamte Anwesen von einer holländischen Eigentümergemeinschaft erwarben. Der Erfolg dieses Weines liegt im Alter der Reben, im hohen Merlotanteil, im günstigen Standort der Reben, auf den Lehm, Kalk, Steine, Mergel geprägten Böden des Plateau von Saint-Emilion, in der sorgfältigen, selektiven Lese im optimalen Zeitpunkt der Traubenreife, sowie dem traditionellen, kontrollierten Ausbau mit langem Barriquelager und einer schonenden Flaschenfüllung. Viele Einzelheiten sind es, die dazu beitragen diesem herrlichen Wein, den Charme eines noblen Tropfens zu verleihen, der durch seine feinen Aromen und die harmonische Geschmacksfülle alle Sinne begeistert. Unsere Verkostungsnotizen: Dunkel-roter Körper, In der Nase die Aromen kleinbeeriger dunkler Früchte.: Brombeere, Heidelbeere, mit Nuancen von Vanille und Röstnoten. Im Mund weich und angenehm mit einer schönen Komplexität. Im Abgang lang und elegant.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2018 Frühburgunder im Holzfass gereift trocken ...
Unser Tipp
8,30 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Der Frühburgunder wird früh gelesen. Er besticht durch seine sehr geschmeidige und zarte Frucht. Die elegante Tannin Struktur und die zarte Vanillenote prägen Geschmacksbild, bevor die typischen Burgunderaromen sich entwickeln.Der Frühburgunder der Selection Editha Gräfin von Königsmarck ist im Holzfass ca. 24 Monate gereift was ihn passend zu Wild, kräftigen Bratgerichten (dunklen Soßen) und reifem Käse macht.Der Frühburgunder gehört zur Familie der Pinot's. Deutlich wird es in seinem der französischen Bezeichnung für diese Rebe » Pinot Madelaine «. Als direkter Verwandter des Spätburgunders reift er ca. 30 Tage früher und ist in guten Jahren Ende August mit die erste Rebsorte, die die Traubenlese einleitet. Es gibt in Deutschland nicht viel Frühburgunder ein wenig an der Ahr und in der Pfalz.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2017 Bio Collioure Terres des Oms von Terres de...
Highlight
23,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Eine harmonische Mischung, markanter Duft der Garrique. Schon seit Generationen bearbeitet die Familie Oms ihre Weinberge gemäß den Vorgaben des BIO-Anbaus. 2009 beschloßen sie das Siegel Agriculture Biologique zu beantragen. Hier ist nun der zertifizierte Collioure Rotwein, BIOwein, hergestellt mit Liebe und Passion zum Wein. Aus den Rebsorten Grenache Noir, Carignan und Mourvèdre entsteht, bei traditioneller Weinbereitung mit 30tägiger Mazeration, ein traumhafter Collioure Rotwein. Fast schwarzer Körper, in der Nase etwas Vanille gefolgt von schwarzen Früchten (Brombeere) und Torf, etwas Garriques und Rosmarin. Im Mund angenehm weich, lebhaft, intensiber Geschmack roter und schwarzer Früchte. Bei einer Trinktemperatur von 14° ist er jugendlich der passende Begleiter zum Rindersteak oder zur Entenbrust. Nach ein paar Jahren Reifezeit ist er optimal zu Wild (geschmortes Wildragout).

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2017 Pessac-Léognan von Château Larrivet Haut-B...
Beliebt
57,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Die Archive von Château Larrivet Haut Brion sind angefüllt mit den Zeugnissen des abwechslungsreichen Geschicks von Château Haut Brion. Auch dokumentieren sie die zahlreichen Besitzerwechsel, wobei jeder von ihnen ein großer Kenner der Bordeaux weine war. Familie Canolle (XVII. und XVIII. Jahrhundert) machte die Weine unter den Namen » Château de Canolle «, » La Rivette « und schließlich » Brion Larivette « bekannt. Hier wurde schon damals mit Herz und Verstand Weinbau betrieben. 1874, mit dem Wechsel zu Ernest Laurent, Weinhändler in Bordeaux, erhielt es seinen heutigen Namen » Larivett Haut Brion «. 1893 verkauft er an eine Familie passionierter Weinliebhaber: Monsieur Conseil und seine Söhne. Die Domäne blühte auf bis in den 30er Jahren aufgrund der Krise im Weinbau und dem Herausreißen der Reben die Weine des Château vom Markt verschwanden. 1941, nach dem Wechsel zu Monsieur Guillemaud, kamen die Weine wieder auf den Markt und eroberten ihren guten Ruf zurück. 1987 erwarb Familie Gervoson Besitzer der » Andos-Gruppe «. Philippe Geroson ist nebenbei Rallyefahrer und Qualitätsfanatiker - das Château. Nach und nach erhielt die Domäne ihre ursprüngliche Größe und den Glanz, die sie zu Anfang des Jahrhunderts hatte zurück. Nun gehörten wieder das Château mit seinem 13ha umfassenden Park, seine landwirtschaftlichen Gebäude, 42 ha bestockte Weinberge und 18 ha stillgelegte Weinberge wurden nach und nach wieder neubepflanzt- zusammen. In Weinberg und Keller wurde der bekannte Önologe Michel Rolland als Berater hinzugezogen. Seit 2007 herrscht Bruno Lemoine, ehemaliger Önologe von Montrose, in Weinberg und Keller. 2008 gab er eine Bodenuntersuchung aller Weinberge in Auftrag. Das Ergebnis dient als Grundlage für seine Arbeiten im Weinberg. Michel Rolland ist weiterhin als Berater tätig.Was den Ruf der Weine betrifft darf nicht unerwähnt bleiben, dass 1898 der berühmte Féret die Weine des Château Larrivet Haut Brion als »Cru exceptionel des Graves« einstufte.Château Larrivet Haut Brion ist eine wunderschöne Kartause aus dem 19. Jahrhundert, umgeben von 13 ha Parklandschaft, Wäldern, Ebenen und Weinbergen. Diese liegen auf den schönsten Parzellen in mittleren und höheren Lagen auf Terrassen aus Bordeauxkieseln. Auf dem durchlässigen Boden gedeihen auf 61ha Merlot (55%), Cabernet Sauvignon (40%) und Cabernet Franc (5%) für Rotweine. Sowie auf 11ha Sauvignon (60%) und Sémillon (40%) für Weißweine. Der Ausbau der Weine erfolgt für 16-18 Monate im Barrique (50% neu). Michel Roland beschreibt den Wein besser wie jeder andere: Schönes Granatrot. In der Nase komplex, leichte Röstnoten begleitet von den Aromen dunkler Früchte mit etwas Vanille. Im Mund verführerisch und komplex, harmonisch. Lang im Abgang mit bemerkenswert angenehmen Tanninen.Ein Wein mit langer Lagerfähigkeit. Man muss Geduld mit ihm haben. Dank Michel Rolland gehören diese Weine zu den besten nicht-klassifizierten Graves-Weinen.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
2015 Pauillac Château Haut-Bages Libéral Grand ...
Empfehlung
62,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Im 18. Jahrhundert erwarb die Weinhandelsfamilie Libéral, daher auch der Name, die besten Weinbergslagen um den Ort Bages im Paulliac. Heute grenzt die eine Hälfte der Weinberge an Château Latour an und die andere Hälfte liegt hinter Château Pichon Baron auf den Höhen von Bages im Süden von Poulliac. Das Weingut erhielt den Namen Haut-Bages Libéral. 1962 nach dem Erwerb durch die Familie Cruse, bereits Eigentümer von Château Pontet-Canet, machten die Weinberge eine Verjüngungskur, da sie komplett neu bepflanzt wurden. 1982 musste das Weingut verkauft werden. Es kam in den Besitz des Weinhändlers Jacques Merlaut, der gleichzeitig Eigentümer der namhaften Châteaux: Chasse-Spleen, Ferrière und La Gurgue war. Hiermit begann die Ära der Familie Villars, denn die heutige Besitzerin Claire Lurton-Villars, ist seine Enkelin. Diese übernahm nach dem Unfalltod der Eltern die Leitung der Weingüter, wobei sie von ihrem Mann Gonzarques Lurton unterstützt wird. Notwendige Modernisierungen wurden durchgeführt, so dass das seit 1855 als 5ième Grand Cru Classé qualifizierte Weingut seinen alten Glanz zurückbekam. Claire Villars-Lurton ließ den Keller komplett erneuern. In Keller und Weinberg wird nach Umweltschonenden Verfahren gearbeitet. Die Böden sind wie für den Weinbau gemacht: Untergrund aus viel Geröll, einige Kalksplitter, grober Sand, Kaum Humus, kaum Lehm.Claire Villars-Lurton weiß die hier wachsenden Trauben, Cabernet sauvignon (70%) und Merlot (30%), gemäß ihrer natürlichen Gaben zu schätzen und zu behandeln. Traditioneller Ausbau der einzelnen Parzellen, anschliessend 16 Monate im Barrique (40% neu). Ihr Ziel ist es Weine zu kreieren, die das Terroir zum Ausdruck bringen.Sie will den Wein in seinen Gegebenheiten fördern nicht manipulieren.Dass ihr das immer wieder gelingt, beweisen die hervorragenden Kritiken der »Weinpäpste«.Tiefdunkler Wein, starke Aromen von schwarzen Johannisbeeren, kraftvoll und elegant, weiche Tannine, angenehm im Mund. Ein klassischer Jahrgang!

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot